Das Corona-Virus ist auch in unserer Region angekommen. Der Fokus unserer Planung liegt auf der Gesundheitsfürsorge und der frühzeitigen Vorbereitung auf mögliche Infektionsgefahren. Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung ist daher bis auf weiteres der Besuch ausgesetzt. Diese gilt nicht für Besuche von Verteidigern. Als Schutzmaßnahme werden anstaltsfremde Personen vor Betreten der Anstalt befragt, ob sie sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten hatten.

 

Bankverbindung Justizvollzugsanstalt Willich I

In Anbetracht des derzeit ausgesetzten Besuchsverkehrs mit Angehörigen räumt die Anstaltsleitung den Gefangenen (bis auf Widerruf) die Möglichkeit ein, sich einmal im Monat Geld "zweckgebunden für Corona" auf das hiesige Anstaltskonto einzahlen zu lassen.

Max. bis zu 52,00 Euro

 

Die Bankverbindung derJustizvollzugsanstalt Willich I lautet wie folgt:

Institut:  Postbank
IBAN:  DE86 3701 0050 0010 6935 00
BIC:          PBNKDEFF

Hinweis:

Bei Überweisungen ist jeweils im "Verwendungszweck" der Name des Gefangenen (evt. mit Geburtsdatum und/oder Gefangenenbuchnummer) und die Zweckbindung "für Corona" anzugeben.

Der eingezahlte Betrag kann beim Anstaltseinkauf mit verwendet werden.

 

Risikogebiete und Datenschutz